Training

Die fechterische Heimat des Vereins ist die Wildmooshalle 1 im Freizeitzentrum an der Wildmoosstraße 36 in 82194 Gröbenzell. Die Halle verfügt über Vorrichtungen für 12 vorinstallierte Melder- und Kabelanschlüsse, die verdeckt unter dem Hallenboden verlegt sind und über spezielle Bodendeckel erreichbar sind. Das Equipment wird in Verbindung mit klassischen Meldern für Turniere genutzt, was den Aufwand für Auf- und Abbau ganz erheblich reduziert. Im regulären Trainingsbetrieb verwenden wir für Freigefechte sowohl konventionelle kabelgebundene als auch wireless Melder.

Jedes Mitglied kann an sämtlichen Trainingsaktivitäten teilnehmen, ein Rechtsanspruch auf Einzelunterricht besteht jedoch nicht. Lektionen werden gemäß eines feststehenden Wochenplans vergeben.

Unsere allgemeinen Trainingszeiten sind:

Dienstags von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Hallenteil 3

Donnerstags von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Hallenteil 3

Sonntags von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr im Vitalraum (gemäß Lektionsplan)

Montags von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr im Vitalraum (gemäß Lektionsplan)

Zusätzlich zum regulären Trainingsbetrieb findet – mit freundlicher Genehmigung des SC Gröbenzell Abteilung Leichtathletik – ganzjährig Ausdauer- und Koordinationstraining auf der nahegelegenen 400 m Laufbahn  statt.

Während der Schulferien und an Feiertagen gibt es grundsätzlich keinen regulären Trainingsbetrieb.

Zu unseren allgemeinen Trainingszeiten sind Gastfechter herzlichst eingeladen.

Unsere Trainer:

Dominik Nagel (Trainer-B Leistungssport)

Martin Pichlmeier (Trainer-C Leistungssport)

Katharina Neuschaefer (Trainer-C Leistungssport)

Konrad Mohr (Trainer-C Leistungssport)

und Sportassistenten

Rianne Mans und Maximilian Schwarz.

Ferientraining

Während der Sommerferien ist die Halle vom 29.07.2019 bis 18.08.2019 geschlossen. Der reguläre Trainingsbeginn startet wieder am Dienstag, den 10.09.2019.

Auch dieses Jahr sind wir wieder mit unserem beliebten Sommerferientraining auf der Leichtathletikanlage mit der 400 m Laufbahn des Freizeitgeländes zugegen um Grundlagenausdauer, Kraft und Schnelligkeit für die neue Saison aufzubauen.