Wettkampf

International
0
National
0
Landesebene
0
Regional
0
Bad Reichenhall

Bezirksmeisterschaft

13./14.07.2024 – Auch 2024 war die Medaillenausbeute bei den Bezirksmeisterschaften hervorragend. Mit insgesamt sieben Medaillen waren die GröbenzellerInnen das Maß der Dinge.

Einen überragenden Dreifacherfolg gab es bei den Damen U9. Die Plätze 1 – 3 gewannen Helena, Lina und Julia. Lucy erreichte Platz 5.

Mattis konnte seinen ersten Turniersieg feiern. Nach der Endrunde musste nach Treffergleichstand ein Finalgefecht bestritten werden, welches Mattis mit 5:4 für sich entscheiden konnte. Die weiteren Plätze in der Herrenwertung U9 gingen an Benedikt (4.), Oskar (5.), Lorenz (7.) und Lucas (8.)

Janina konnte sich in der stark besetzten Damenwertung U11 den 4. Platz sichern. Bei den Degen-Herren U11 siegte Paul Kienast. Lukas Wecker (7.) und Jakob Seeliger (8.) folgten auf den Plätzen.

Florian Schlickenrieder konnte eine erneut starke Leistung abrufen und kämpfte sich in der Herrenwertung bis ins Finale vor. Verlor dort jedoch mit 8:15.

Alexander Fink und Atai Hecht erreichten die Plätze 6 und 7 bei den Herren U15. Laura Reichlich landete auf Platz 5

Die Erfolge rundet Andrej Melita mit der Silbermedaille im Herren-Florett ab.

Halle

DM Fünfkampf

06.07.2024 – Bei den Deutschen Masters im Fünfkampf holt Nicola Heckeberg sensationell das Triple.

Der komplette Medaillensatz besteht aus dem 1. Platz im Damen Einzel, Silber in der Mixed Staffel und nochmal Bronzeim Damen Einzel.



Regensburg

Mannschafts-kampf

06.07.2024 – Bei den Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften holten die beiden Gröbenzeller Teams jeweils eine Medaille.

Die Mannschaft von Moritz Spangenberg, Alexander Fink und Florian Schlickenrieder gewann mit 45:36 gegen MTV München und holte die Goldmedaille.

Auch in der U11 Herrenwertung konnte auf Anhieb eine Medaille gewonnen werden. Trotz anfänglicher Führung ging das Finalgefecht leider mit 34:45 verloren. Das Team um Jakob, Mattis und Thomas gewann damit Silber.

Nürnberg

BM U20

30.06.2024 – Starker Auftritt der Gröbenzeller FechterInnen in Nürnberg

Bei den Bayerischen U20 Meisterschaften gewann die Herrenmannschaft Silber.

Den Sieg in der Damenwertung holte sich die StG Gröbenzell/Augsburg.

Frederike Kinast und Florian Schlickenrieder gewannen zudem jeweils Bronze in der Einzelwertung.

Würzburg

Kampf ums Stadtwappen

22./23.06.2024 – Florian Schlickenrieder erkämpft sich den 8. Platz auf dem Herren-Degenturnier Würzburger Stadtwappen. Mit den dadurch erworbenen Ranglistenpunkten steigt der 15-jährige in die Top 3 in der bayerischen Herrenwertung auf. 

Frederike Kinast konnte sich ebenfalls einen 8. Platz in der Damenwertung sichern.

Bad Nauheim

DM U13

01./02.06.2024 – Bei seiner ersten Teilnahme auf einer Deutschen Meisterschaft schaffte es Atai Hecht auf Anhieb ins Achtelfinale. Im Hauptfeld belegte er damit den 16. Platz.

Als Mitglied der Bayerischen Mannschaft scheiterte das Team im Viertelfinale. In den darauffolgenden Platzierungsgefechten konnte der 6. Platz erkämpft werden.

Köln

DM Parafechten

01.06.2024 – Zwei Goldmedaillen und vier Mala Bronze waren das Ergebnis der Deutschen Meisterschaften im Parafechten.

Denise Hutter konnte sich in der Damenwertung im Säbel durchsetzen. Elias Klotz sicherte sich den Titel im Herrendegen U17 sowie zwei weitere Bronzemedaillen im U23 Florett und Degen.

Axel Prats Cruz gewann mit U17 und U23 Bronze seine ersten DM-Medaillen.

Ingolstadt

Fechtpanther

05.05.2024 – Zwei Medaillen konnten die Gröbenzeller FechterInnen in Ingolstadt gewinnen. Das Turnier erfreut sich größter Beliebtheit. Alle Gefechte werden im Marathonmodus ausgetragen.

Atai Hecht gewann in der Altersklasse U15 Herren. In der Damenwertung U20/Seniorinnen gewann Frederike Kinast die Silbermedaille.

Laura Reilich erreichte auf ihrem ersten Turnier Rang 5.

Offenbach

Deutsche Meisterschaft U17

27.04.2024 – Im Herrendegen U17 erkämpft sich Florian Schlickenrieder einen respektablen 22. Platz und wird gleichzeitig bester bayerischer Teilnehmer.

Anna Rinderer landet in der Damenwertung auf dem 75. Rang. 

Ingolstadt

Bayerische Meisterschaft U11/U13

17.03.2024 – Auch am zweiten Tag des Bayerischen Meisterschaften gab es zwei Medaillen.

In der U11 Herren-Degen erkämpfte sich Paul Kienast Bronze. Lukas Wecker belegte einen hevorragenden 8. Platz.

Atai Hecht zieht in der Altersklasse U13 Herren-Degen in das Finale ein. Unterliegt hier jedoch mit 6:9 und gewinnt die Silbermedaille.

Mit insgesamt vier Medaillen waren die Gröbenzeller FechterInnen wieder unter den Erfolgreichsten bei der zweitätigen Meisterschaft.